mstreet news
INFOS & TERMINE VOM MEDIENSTANDORT POTSDAMER STRASSE
news

Liebe °mstreet-Freunde,

boomt Berlin? Wenn ja, wo? An der °mstreet, sagen wir, ist doch wohl klar!
Ob und wo Berlin wirklich eine Boomtown ist, dieser Frage geht radioeins am Feiertag, dem 3. Oktober, von 9-21 Uhr beim RadioDay nach und kommt gegen 16 Uhr mit dem Ü-Wagen auch an die °mstreet, um zu gucken, was hier so läuft. Denn nicht nur "stadtführernotorische" Bezirke sollen wiedergekäut werden, sondern auch "verborgene Schätze" gehoben werden. Und da sind sie an der °mstreet goldrichtig. Seit vor 3 Jahren das Mediennetzwerk Potsdamer/Bülowstraße gegründet wurde, setzen wir mit unseren Taschenlampen Streiflichter auf die über 400 Juwelen, die in Hinterhöfen kreative Medienarbeit leisten. Wir möchten die spektakulären Seiten der °mstreet-Unternehmen zum Funkeln bringen und freuen uns auf wattstarke Spotlights bis Flutscheinwerfer!

Ein Stern, der an der Potsdamer Straße schon viele Jahre strahlt, stellt sich und neueste Entwicklungen in der Display-Werbung interessierten Medienunternehmern nächste Woche vor. Und zwar am

Mittwoch, dem 10. Oktober 2007
um 20:00 Uhr

°mstreet im Gespräch am Abend
Zu Gast bei Behrendt Werbetechnik

Ein °mstreet-Unternehmen stellt sich vor.
Potsdamer Straße 100
10785 Berlin

Präsentation bis ca. 21.15 Uhr, anschließend Get-Together mit Imbiss.
Anmeldung nicht erforderlich.
Eintritt frei.

Das Traditionsunternehmen Behrendt ist mit Sicherheit ein Meilenstein, den viele Berliner mit der Potsdamer Straße verbinden. Wer aber immer noch "Schilder Behrendt" sagt und womöglich an Apothekerpreise denkt, ist nicht mehr ganz auf dem neuesten Stand.
Vom Firmenschild bis zu Außenwerbung, Leuchtreklame, Schaufensterbeschriftung, Leitsystemen und Messedisplays reicht die Angebotspalette. Das angegliederte Geschäft "Zeichenträger" bietet preisgünstige Messedisplays. Und gerade ist Behrendt ein autorisiertes Center für die besonders farbbeständigen Scotchprint (3M) Grafiken geworden.
Telekom, Smart, Hertha BSC, Air Berlin, die Hackeschen Höfe... die Referenzliste von Behrendt liest sich wie ein Berliner Who is Who.

Geschäftsführer Georg Behrendt wird uns an diesem Abend einen Einblick in das vielfältige Leistungsspektrum von Behrendt Werbetechnik geben und ein brandneues System der digitalen Schaufensterwerbung via Beamer präsentieren.

Wir freuen uns auf Sie am Mittwoch!

Euer °mstreet Team

Potse People Team mpr Unternehmensberatung
Heidrun Abraham Ute Großmann
Regine Wosnitza Eberhard Mutscheller
Viktor Grandgeorg Maria Brückner
Uta Zech  

°mstreet News vom Medienstandort Potsdamer Straße

  1. Niederländer an der °mstreet
  2. "Leerstand als Chance" - Zwischenbericht zur Ansiedelungsoffensive Potsdamer Straße
  3. Auswahlverfahren: das QM Magdeburger Platz ruft zur Angebotsabgabe auf
  4. Neue Event-Location: Das Engelbrot
  5. Herbstaktion der IG Potsdamer Straße: 6x tolle Rabattangebote
  6. 170 Jahre Elisabeth-Klinik: Einweihung einer Natursteinbank
  7. Workshop "Fotocollagen" mit Manuela Höfer
  8. Kein Großbordell in der Potsdamer Straße
  9. Im Überblick: kommende °mstreet Termine (Auswahl)

1. Niederländer an der °mstreet

Am 13.09.2007 besuchte eine Delegation niederländischer Bürgermeister und Verwaltungsmitglieder im Rahmen einer Studienreise nach Berlin den Medienstandort Potsdamer Straße. Die Gruppe zeigte sich vor allem am Zustandekommen und der Funktionsweise des Netzwerkes sowie an der Förderung durch das Quartiersmanagement und die Wirtschaftsförderung sehr interessiert.

Ute Großmann und Maria Brückner von der mpr Unternehmensberatung präsentierten den Medienstandort °mstreet und beantworteten Fragen nach den besonderen Erfolgsfaktoren des Mediennetzwerkes, Erfahrungen mit weniger gut gelaufenen Aktionen, sowie der Einrichtung der Gründeretage im Bülowbogen, in der die Präsentation stattfand.

Eine weitere niederländische Studiengruppe, diesmal vom Netzwerk "CityLink" hat sich für Oktober zu einem Besuch des Mediennetzwerks angekündigt.

Dass die °mstreet mittlerweile gefragter Bestandteil von Studienreisen nach Berlin wird, momentan v.a. im Bereich Kreativwirtschaft und Stadtentwicklung, bringt dem Standort ein zusätzliches kostenloses Marketing über die Stadt-, Landes, und Bundesgrenzen hinaus.


2. "Leerstand als Chance" - Zwischenbericht zur Ansiedelungsoffensive Potsdamer Straße

In der Potsdamer Straße gibt es eine Reihe von unvermieteten Läden und Gewerberäumen. Gleichzeitig haben die bestehenden Aktivitäten der IG Potsdamer Straße und des Mediennetzwerks °mstreet zu steigenden Anfragen von Firmen geführt, die sich am Standort niederlassen wollen oder am Standort neue Räume suchen.

Im Rahmen des Projektes "Leerstand als Chance" soll mit folgenden Leistungen dabei geholfen werden:

Hierfür wurde die Firma BBE Unternehmensberatung in Arbeitsgemeinschaft mit Engel & Völkers von der Interessengemeinschaft Potsdamer Straße beauftragt.

Das Projekt läuft noch bis Ende 2008.

Über Zwischenergebnisse und den aktuellen Stand des Projektes berichten Regina Ross (BBE) und Stefan Heerde (Engel & Völkers) bei der
Mitgliederversammlung
der IG Potsdamer Straße e. V.
am Donnerstag, 18.10.2007
um 19:30 Uhr
im Gemeinschaftssaal
der Elisabeth Klinik
Lützowstr. 24--26
10785 Berlin

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

http://www.ig-potsdamer-strasse.de/projekte/leerstand


3. Auswahlverfahren: das QM Magdeburger Platz ruft zur Angebotsabgabe auf

Auswahlverfahren
Standortprofilierung und Imageentwicklung durch Gewerbevernetzung:
Stärkung des Medienstandortes Potsdamer Straße und Konzeptentwicklung für ein Medienhaus

Laufzeit
Projektstart 01.11.07. Die Laufzeit des Projekts ist für 2007/ 2008 geplant.

Bewerbungsfrist:
Die Bewerbungsunterlagen und Angebote (in Papierform und digital) sind bis zum 18.10.07, 12.00 Uhr an das Quartiersmanagement Magdeburger Platz einzureichen.

Nähere Infos lesen.


4. Neue Event-Location: Das Engelbrot

Lange, sicher zu lange lag ein Juwel unbeachtet mitten in Berlin, das sich nun wieder in all seinen Möglichkeiten der Stadt öffnet. Das Engelbrot.

In den Räumlichkeiten des ehemaligen Hansatheaters ist wieder Leben eingezogen. Mit einem Mischkonzept aus Theater, Musik, Kunst und Literatur, aber auch mit einer stimmungsvollen Bar und Clubnächten wird dieses Juwel zu neuem Glanz finden und bietet auch Ihnen als Veranstalter die wunderbare und einmalige Atmosphäre eines schönen alten Theaters.

Ob Firmenpräsentationen, Konferenzen, Modeschauen, Feste oder Konzerte, Kabaret und Tanz ­ hinaus aus Hallen, Hotelräumen und Messesälen. Hier finden Sie einen Zauber, der Ihrer Veranstaltung einen ganz einzigartigen, einmaligen Charme gibt.

Im Theatersaal steht Ihnen eine funktionsfähige Bühne mit Unterbühne zur Verfügung. Ein Foyer mit Garderobe sowie eine Bar und ein Biergarten runden das Angebot ab.

Weitere Informationen zu unserer Location finden Sie unter http://www.engelbrot.com unter dem Stichwort Vermietung.

Mit freundlichen Grüßen

Ludo Vici

Engelbrot
Alt Moabit 48
10555 Berlin
Tel: 030 397 431 02
www.engelbrot.com


5. Herbstaktion der IG Potsdamer Straße: 6x tolle Rabattangebote

Die Interessengemeinschaft Potsdamer Straße hat zum 3. Mal in diesem Jahr eine Rabattaktion mit 6 interessanten Angeboten gestartet. 20.000 Flyer wurden - z. T. als Hauswurfsendung - verteilt.

Zum Beispiel bietet die Boulangerie & Café Maitre Vite noch den ganzen Oktober leckere französische Quiches in verschiedenen Variationen für nur 1,90 EUR (statt 2,90) als Mittagstisch an. In den gemütlichen Ledersesseln kann man auch einen Café Latte Vanille zum selben Preis genießen und dabei draußen vor der großen Schaufensterscheibe das Summen und Brummen der Potsdamer Straße an sich vorbeiziehen lassen.

Hier klicken und den Rabattflyer ausdrucken, Coupon ausschneiden und z. B. bei Maitre Vite einlösen.


6. 170 Jahre Elisabeth-Klinik:
Einweihung einer Natursteinbank

Die Elisabeth-Klinik in der Lützowstraße blickt auf eine lange Historie zurück. 1837 gründete Pastor Johannes Gossner das Krankenhaus, in dem auch ärmere Menschen eine medizinische Behandlung erhielten, was damals noch die Ausnahme war.
Heute, 170 Jahre nach ihrer Gründung, gehört die Elisabeth Klinik zu den modernsten Krankenhäusern Berlins, mitten im Herzen der Hauptstadt ... an der °mstreet!

Die Klinikleitung ist sehr engagiert im Stadtteil und stellt Räume für vielfältige Veranstaltungen im Quartier zur Verfügung.
Sie ist Mitglied in der IG Potsdamer Straße e. V., im Verein Boulevard der Bänke sowie im Marketing Club, einer Vereinigung von Immobilienbesitzern an der Potsdamer Straße.

Am 10.10.2007 um 15 Uhr lädt die Elisabeth-Klinik im Rahmen des Jubiläums
zur Einweihung einer Natursteinbank vor der Klinik,
Lützowstr. 24-26 ein.

Programm
Begrüßung: Alexander Mommert, Geschäftsführer der Elisabeth Klinik

Grußwort: Dr. Christian Hanke, Bezirksbürgermeister von Berlin Mitte

Übergabe der Bank an die Elisabeth Klinik: Detlef Matuszewska, Vorsitzender Boulevard der Bänke e. V.

Festakt im Gemeinschaftssaal der Elisabeth Klinik
mit Ausstellung 170 Jahre Elisabeth Klinik
Vortrag über Elisabeth, Königin von Preußen
Köstlichkeiten vom kleinen Buffet

http://www.elisabeth-klinik-berlin.de
http://www.boulevard-der-baenke.de


7. Workshop "Fotocollagen" mit Manuela Höfer

Der besondere Workshop - Termine Oktober bis Dezember 07
Im Alten Neues entdecken, Formen finden, Schönes schaffen

Basteln und Herbst - das passt zusammen.
Während die dunkle Jahreszeit heraufkriecht, lässt sich gut drinnen mit netten Leuten zusammensitzen, die schöpferischen Quellen anzapfen, interessante Gespräche führen, entspannt eintauchen in den zeitlosen kreativen Flow.

Die international anerkannte und erfahrene Fotografin Manuela Höfer bietet Wochenendworkshops für 6-8 Personen in ihrem gemütlichen Atelier an der °mstreet. Die Termine von Oktober bis Weihnachten sind auch einzeln buchbar.

Manuela Höfer öffnet ihren umfangreichen Fundus an Fotos, Sammelstücken, Stoffen und vielem mehr als Materialquelle für die Collagen. Im Fühlen und (Be)-Greifen wird das unterschiedliche Material für Neues entdeckt und durch Zerschneiden, assoziatives Anordnen und Finden einer Form gestaltet.

Das Ergebnis kann als Bild im Rahmen, Klappkarte, Collage oder Objekt mitgenommen werden.

Die Teilnehmer können auch konkrete Themenwünsche umsetzen, z. B. selbst collagierte Weihnachtskarten.
Schnupperstunden sind nach Absprache möglich.

Weitere Infos unter:
http://www.kettcards.de/page/kumaho001.php

Manuela Höfer
Pohlstr.58
10785 Berlin
E-Mail:workshops@hofer-photo.com
Tel.: 030 2362 6590


8. Kein Großbordell in der Potsdamer Straße

Seit einigen Tagen taucht die Ecke Potsdamer- und Kurfürstenstraße ständig in den Berliner Medien auf: Dort soll über dem Sex-Kaufhaus LSD ein Bordell mit 40 Zimmern entstehen, so ein Antrag an das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg (das LSD liegt auf der Schöneberger Seite der Kurfürstenstraße).

Anwohner und Gewerbetreibende sind dagegen. In den vergangenen Monaten hat sich die Prostitutionsszene auf dem Kurfürsten-Straßenstrich ohnehin ausgeweitet und ist aggressiver geworden. Eine Fortsetzung dieses Trends, forciert durch ein Bordell vor Ort, könnte sich negativ auf die Entwicklung des Gesamtkiezes auswirken, so die Befürchtung.

Es herrscht große Übereinstimmung darin, dass ein Bordellbetrieb die Bemühungen der letzten Jahre, die Potsdamer Straße bezirksübergreifend aufzuwerten, erheblich gefährden würde.

Kommende Woche findet eine Anhörung zu dem Thema statt.

Frau Schöttler - Stadträtin für Familie, Jugend, Sport und Quartiersmanagement - lädt Sie hierzu herzlich ein.

Thema des Abends: Erörterung der Problematik rund um das geplante Laufbordell in der Potsdamer Straße (ehemaliges Wegerthaus).

Zeit/Ort: Donnerstag, 11.10.2007 um 19.00 Uhr im PallasT, Pallasstr. 35.

Herr Band -Bürgermeister von Tempelhof-Schöneberg-, Herr Krömer
-Baustadtrat-, Herr Hapel - Stadtrat für Schule, Bildung und Kultur-,
Herr Schworck - Stadtrat für Bürgerdienste, Ordnugnsaufgaben, Natur und
Umwelt- und Frau Dr. Klotz - Stadträtin für Gesundheit und Soziales-
haben geplant, an dem Termin anwesend zu sein.


9. Im Überblick: kommende °mstreet Termine (Auswahl)

°mstreet im Gespräch am Abend
Mittwoch, 10. Oktober 2007, 20:00 Uhr
Zu Gast bei Behrendt Werbetechnik. Unternehmenspräsentation.

Arbeitskreis °mstreet
Donnerstag, 11. Oktober 2007, 20:00 Uhr
2. Sitzung des AK °mstreet. Im Isotop, Pohlstr. 64, 10785 Berlin

Mitgliederversammlung der Interessengemeinschaft Potsdamer Straße e. V.
Donnerstag, 18. Oktober 2007, 19:00 Uhr
Im Gemeinschaftssaal der Elisabeth-Klinik, Lützowstr. 22-24, 10785 Berlin

°mstreet Medienmesse "°mstreet - check in!"
Donnerstag, 31. Januar 2008
Im Rathaus Schöneberg. Weitere Infos in Kürze.


Die °mstreet news erscheinen wieder am Montag, dem 15.10. Redaktionsschluss ist der 11.10. Senden Sie uns gerne News zur Veröffentlichung. Texte bitte an news@mstreet-berlin.de. Die Veröffentlichung behält sich die Redaktion vor.


°mstreet Medienstandort Potsdamer Straße
c/o hei design, Pohlstraße 39, 10785 Berlin, Tel. 030 789 51 501
V.i.S.d.P. Heidrun Abraham, Interessengemeinschaft Potsdamer Straße e.V.
E-Mail: news@mstreet-berlin.de
Internet: www.mstreet-berlin.de

Wenn Sie unsere Newsletter nicht mehr erhalten möchten klicken Sie hier.

Gefördert durch die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland und das Land Berlin im Rahmen des Programms Soziale Stadt.